Aufgabe 4: Aufbau & inhaltliches Angebot von Clio-Online

Clio-Online ist ein beeindruckendes Fachportal für Geschichte.
Geführt wird die Seite vom Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Gefördert wird sie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft.
Das Ziel der Seite ist, mit Hilfe des Internets eine neue Art der Wissensvermittlung mit der Möglichkeit zur Interaktion und Kommunikation zu bieten. Hierzu arbeitet die Seite mit einer Vielzahl an Institutionen und Wissenschaftlern zusammen.

Die Startseite ist gut aufgebaut und übersichtlich strukturiert. Auf der Seite findet man die Unterteilung der Seite in 7 oder 8 (wenn man den Bereich „Über Clio“ als eigenen Bereich und nicht als Startseite ansieht) Bereiche. Wenn man sich registriert (siehe Punkt 1) wächst der Umfang der Unterteilung sogar auf 10 Punkte an.

1. Über Clio

Man kann dies als die Startseite oder die Seite zur Orientierung ansehen. Von hier wird man nicht nun auf die restlichen sieben Bereiche verwiesen, die Seite bietet auch etliche eigene Unterpunkte. Von diesen erhält man Informationen über das Projekt selbst, über die Mitarbeiter und Partner. Weiters wird der Beirat der Seite vorgestellt, auf Publikationen hingewiesen oder man erhält Hilfe, sollte diese benötigt werden. Ein sehr interessanter Unterpunkt ist die Sitemap auf der man sämtliche Bereiche, Punkte und Unterpunkte auf einen Blick vor sich hat. Besucht man diese Seite das erste Mal kann einem das ziemlich verwirrend vorkommen, doch ein geübter Benutzer erreicht mit weinigen Mausklicks sofort sein Ziel.
Auf dieser Seite kann man sich ebenfalls registrieren. Dabei besteht die Möglichkeit diverse Abonnements von Clio-Online zu bestellen, die z.B. über erscheinende Rezensionen oder Websites informieren. Man wird auch befragt ob man sich zur Mitarbeit (z.B. rezensieren eines Buches oder einer Ausstellung) bereit erklären möchte.
Weiters besteht die Möglichkeit die Seite in Englisch zu sehen.


2. Rezensionen

In diesem Bereich findet man ein großes Angebot an Rezensionen (35.524 Rezensionen zu 29.393 Publikationen laut Stand vom 16. 10. 2006). Die Rezensionen selbst sind nicht von Clio-online selbst, sondern von den Partner, die in diesem Bereich angeführt und kurz vorgestellt werden, verfasst. Die Möglichkeit der Suche nach Stichworten ergibt bei jeder Suche eine große Auswahl an Ergebnissen, was durchaus dafür spricht, dass das vorliegende Angbot viele Themengebiete ausführlich abdeckt. Die Qualität der Rezensionen ist (soweit ich das selbst beurteilen kann) sehr gut und auf jeden Fall weiterzuempfehlen.


2. Web-Verzeichnis

Dieser Bereich enthält ein Verzeichnis das über 7000 fachwissenschaftliche Angebote bietet. In diverse Unterpunkte unterteilt finden sich Informationen zu laufenden Forschungsprojekten oder man findet Archive, Bibliotheken oder Kataloge. Weiters finden sich im Unterpunkt „Materialien“ wissenschaftliche Websites. Unter „Nachschalgewerke“ finden sich Websites, die teilweise mit überaus beeindruckenden Inhalten aufwarten können und schlussendlich befinden sich unter dem Punkt „Portale“ wiederum Verweise auf Internet-Seiten, die umfangreiche Angebote zu einzelnen Themengebieten anbieten.


3. Institutionen

Hier findet man ein Verzeichnis der wichtigsten Institutionen – wie Archive, Bibliotheken, Museen, Institute, Lehrstühle, Vereine, Verlage und weitere Einrichtungen – der Geschichtswissenschaften. Eine Suchfunktion ermöglicht die gezielte Suche nach der gewünschten Institution.


4. Forscher/Forscherinnen

In diesem Bereich befindet sich ein Verzeichnis von Forscherinnen und Forschern, dass gemeinsam mit der „Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa“ erstellt wurde. Es bietet nicht nur den angeführten Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit sich und ihre Forschung der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern auch die Gelegenheit zur Kommunikation und zum Informationsaustausch.


5. Guides

Die Clio-Guides sind Hilfsmittel durch die Basiswissen für Laien der Geschichtswissenschaften vermittelt werden soll. Diese Hilfsmittel sollen keineswegs übliche Einführungen in ein Studium der Geschichte ersetzen und sind somit höchstens als Ergänzung zu sehen. Dieser Punkt unterteilt sich in drei weitere Unterpunkte:

- übergreifende Guides:
Dieser Guide führt in die Verwendung von Online-Archiven ein und weist auf die Bedeutung von wissenschaftlichen Publikationen. Auch in diese Materie erhält die Leserin/der Leser eine Einführung.

- regionale Guides:
In diesem Abschnitt werden einem die Internet-Angebote einzelner Länder vorgestellt. Besonders interessant ist, dass man dadurch Informationen über, vor allem, Archive, Bibliotheken und Kataloge zur Geschichte des jeweiligen Landes/der jeweiligen Region erhält.

- thematische Guides
Hier wird man in drei verschiedene Teildisziplinen der Geschichtswissenschaften (und zwar Umweltgeschichte, Frauen-, Männer- und Geschlechtergeschichte sowie Technikgeschichte) anhand deren Internet-Präsenz eingeführt. Dass heißt man erhält Informationen darüber wo man sein Wissen in diesen drei Teilbereichen erweitern kann.


6. Chancen

Dieser Punkt bietet Angebote zu Stellen, Stipendien, Praktika sowie Weiterbildungsmöglichkeiten an. Unter den einzelnen Unterpunkten findet man Links zu den diversen Anbietern, mit denen man sich in Verbindung setzen kann. Dieser Bereich gefällt mir persönlich besonders, da einem hier sowie Möglichleiten für intensive Forschung oder Weiterbildung angeboten werden, als auch Informationen über mögliche Betätigungsfelder für Historiker/innen präsentiert werden.


7. Suche

Hier bietet sich die Möglichkeit den Inhalt von Clio-online zu durchsuchen. Bereits die Eingabe von allgemeinen Schlagwörtern bringt ein Ergebnis. Man wird hier auch auf die Metasuche hingewiesen, mit deren Hilfe man in externen Datenbanken suchen kann. Auch besteht hier die Möglichkeit Vorschläge für Verbesserungen bzw. Erweiterungen zu machen.


9. Mein Clio

Dies ist einer der zwei Bereiche die sich dem/der Benutzer/Benutzerin erst nach abgeschlossener Registrierung eröffnen. Hier kann man sein Benutzerkonto ändern sowie die Bestellung der Abonnements bearbeiten. Für Forscherinnen und Forscher besteht die Möglichkeit hier ihre Forschung (Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita) zu veröffentlichen.


10. Frankreich

Dieser Punkt verweist darauf, dass besonders Frankreich ein großes Angebot an Websites für Historiker hat. Doch entweder ist nur bei mir ein Fehler beim Betrachten der Seite aufgetreten oder die Bearbeitung derselben ist bisher über den Punkt „Einleitung“ nicht hinausgekommen. Die Unterpunkte wie z.B. Fachkataloge, Bibliotheken und Literatursuche oder auch Portale, Institute oder Archive lassen aber darauf hoffen, dass dies hier, bei Fertigstellung, ein interessanter Bereich von Clio- online werden könnte.



Abschließen lässt sich – bzw. muss ich sagen – sagen, dass die Seite Clio-Online ein beeindruckend großes Angebot für Historiker/innen (Wissenschaftler/innen und Studenten/innen) bietet. Vor allem jedem Studenten/jeder Studentin sollte diese Seite bekannt sein und ist, meiner Meinung nach, als Ergänzung zu einem Geschichtsstudium unerlässlich. Ich muss leider gestehen, dass mir diese Website bis zum Besuch dieser Lehrveranstaltung unbekannt war und ich frage mich bereits jetzt wie ich ohne sie auskommen konnte.
Schmale - 14. Nov, 13:22

Kommentar Schmale

Ihre Bilanz gefaellt mir besonders gut: Braechte diese M4-LV fuer Sie nur dieses Ergebnis, dann haette sie sich gelohnt!
Ihre Auseinandersetzung mit der Seite ist ueberaus gruendlich und vorbildlich. Lediglich die "Favoriten" haetten Sie noch erwaehnen koennen, die zu Unterseiten von Clio-online fuehren (Erweiterungsprojekte). Haben Sie sich die Frage egstellt, worauf die Seite vielleicht keine Antworten gibt?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kommentar Schmale
Mir ist nicht klar geworden, ob Sie die Übungen...
Schmale - 25. Jan, 11:54
10. Aufgabe: Geschichte-Online
Geschichte-Online besteht aus den Modulen „Wissenschaftliches...
RichardV - 23. Jan, 03:13
Nachbearbeitung der 9....
Zunächst wende ich mich mit einer Bitte um Entschuldigung...
RichardV - 23. Jan, 02:17
Kommentar Schmale
Die Zusammenfassung des Teils "Visionen" lehnt sich...
Schmale - 17. Jan, 16:14
9. Aufgabe: Neue Medien...
Der vorliegende Text befasst sich mit dem Thema Praxis,...
RichardV - 16. Jan, 12:33

Links

Suche

 

Status

Online seit 4074 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Jan, 11:54

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren